Hertha 06 gewinnt Derby gegen TeBe

Charlottenburg. Genau im richtigen Moment hat der CFC Hertha 06 am Freitag seine drei Pflichtspiele andauernde Niederlagenserie beendet und das Charlottenburg-Derby bei Tennis Borussia mit 4:0 gewonnen. Für den Bezirksnachbarn war es die erste Niederlage in dieser Oberliga-Saison. Dabei verdiente sich Hertha den Sieg mit einer disziplinierten und leidenschaftlichen Leistung. Bester Mann auf dem Platz war Saberdest, der das 1:0 selbst erzielte (26.), vor dem 2:0 den Elfmeter rausholte (33.) und das 3:0 vorbereitete (76.). Trainer Murat Tik sprach von der „besten Saisonleistung.“ Jetzt will Hertha 06 gegen den Malchower SV am kommenden Sonntag (13 Uhr, Brahestraße) den nächsten Sieg landen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.