Hertha 06 kassiert späten Dämpfer

Charlottenburg. Nach dem 3:2-Heimsieg gegen den Nordberliner SC am vergangenen Mittwoch reichte es im Rückspiel am Sonntag nur zu einem 1:1-Unentschieden. Damit verlor Hertha 06 zwei wichtige Punkte im Aufstiegsrennen der Berlin-Liga. Dabei hatte der CFC das Spiel bestimmt und durch einen Foulelfmeter von Aydin (53.) mit 1:0 geführt. Doch die Nordberliner ließen nicht locker und kamen in der Nachspielzeit zum Ausgleich. "Meine Elf ist mental noch keine Spitzenmannschaft", sagte Trainer Murat Tik anschließend. Am kommenden Sonntag kann Tiks Team bei Sparta Lichtenberg (14 Uhr, Fischerstraße) beweisen, dass es doch gehobenes Format hat.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.