Hertha 06 ohne Chance beim SV Empor

Charlottenburg. Nach dem 5:2-Erfolg über den SV Tasmania in der Vorwoche ist Berlin-Ligist CFC Hertha 06 am vergangenen Sonnabend beim SV Empor auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Der CFC verlor mit 1:3. Dabei hatten es die "Nullsechser" mit einem hochmotivierten Gastgeber zu tun, der von Anfang an den Ton angab und verdient zur Pause mit 2:0 führte (34., 39.). Zwar trafen die Charlottenburger durch Eryigit (48.) kurz nach dem Wechsel zum Anschluss, doch Empor blieb die bessere Mannschaft und sorgte für die Vorentscheidung (77.).

Allerdings sollte es für den CFC kommenden Sonntag gegen den Köpenicker SC (11 Uhr, Sömmeringstraße) wieder zu einem Sieg reichen.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.