Hertha 06 reichen fünf gute Minuten

Charlottenburg. Nach dem 4:1-Sieg über Stern 1900 in der Vorwoche gelang Hertha 06 am vergangenen Sonntag beim SC Gatow der zweite souveräne Sieg in der Berlin-Liga in Folge. Dabei reichten den Charlottenburgern fünf gute Minuten, um dem Tabellenletzten den Zahn zu ziehen. Nachdem Aydin in der 24. Minute mit dem 1:0 den Weg bereitet hatte, legten Barisa (28.) und der starke Ghasemi-Nobakt (29.) direkt nach. Alle drei Tore fielen nach Standardsituationen. Nach dem "leichten Aufgalopp" in Gatow wartet am kommenden Sonnabend gegen die VSG Altglienicke (14 Uhr, Jungfernheide) ein härterer Brocken.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.