Hertha 06 trotzt TeBe

Charlottenburg. Dank eines individuellen Fehlers des Gegners schaffte Hertha 06 am vergangenen Sonntag durch Ghasemi-Nobakht spät (86.) den viel umjubelten 1:1-Ausgleich gegen Tennis Borussia, den Tabellenführer der Berlin-Liga. In der Nachspielzeit wäre den Herthanern fast sogar noch der Siegtreffer gelungen. Zuvor hatte der CFC keine wirkliche Torchance gegen TeBe. Vor allem Thokomenis Rettungstaten verhinderten einen höheren Rückstand als das 0:1 durch Lennart Hartmann. Gegen Oberligist Lichtenberg 47 wird am Mittwoch (19 Uhr, Wally-Wittmann-Sportanlage) im Berliner-Pilsener-Pokal eine Leistungssteigerung nötig sein, um weiterzukommen.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.