Mädchen erobern Bolzplätze

Charlottenburg-Wilmersdorf. Um junge Frauen für den Sport zu begeistern, startet der Bezirk ab sofort die Kampagne „Mädchen – aktiv und draußen“. Dabei treffen sich die Teilnehmerinnen im Juli und August mittwochs, donnerstags und freitags von 16 bis 19 Uhr – mittwochs und freitags am Bolzplatz und auf der Wiese im Preußenpark in Höhe der Brandenburgischen Straße und donnerstags auf dem Bolzplatz im Lietzenseepark in Höhe des Kaiserdamms. „Bislang werden Bolzplätze überwiegend von Jungen genutzt. Deshalb werden zwei sportliche Frauen Ballsportarten, Tischtennis, Hula Hoop und vieles mehr für Mädchen anbieten“, erklärt Jugendstadtrat Oliver Schruoffeneger den Hintergrund der kostenlosen Aktion. Eine Anmeldung ist nicht nötig. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.