Makkabi bleibt vorne dran

Charlottenburg. Mit einem glanzlosen, aber hochverdienten 2:0-Sieg am vergangenen Wochenende bei Berolina Mitte bleibt Landesligist TuS Makkabi (Tore: Halici, Borngräber) weiter auf dem zweiten Tabellenplatz, nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter DJK SW Neukölln.

Am Sonntag ist im Landespokal Mahlsdorf Waldesruh (Julius-Hirsch-Anlage, 12 Uhr) zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.