Makkabi holt Dreier in Spandau

Charlottenburg. Es war ein Sieg der Cleverness, den Landesligist TuS Makkabi am vergangenen Wochenende bei den Spandauer Kickers landete. 2:1 stand es am Ende für die Charlottenburger, für die der überragende Greiser kurz nach der Pause die Führung besorgt hatte. Danach machte man die Räume eng, die beiden sicheren Innenverteidiger Wilson und Otto ließen nicht viel zu, so dass Makkabi einen verdienten Sieg ohne allzu große Mühen über die Zeit brachte.

Am Sonntag empfängt Makkabi den Mariendorfer SV (Julius-Hirsch-Sportanlage, 12 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.