Makkabi siegt 3:2 gegen Empor

Charlottenburg. Berlin-Ligist TuS Makkabi hat sein Heimspiel gegen den SV Empor am vergangenen Sonntag mit 3:2 für sich entscheiden können. Ilja Olegowitsch Priwalow erzielte nach einer Viertelstunde den 1:0-Führungstreffer für die Elf von Trainer Frank Diekmann, Tomislav Dakic traf in der 51. Minute zum 2:1 für Aufsteiger Makkabi. Acht Minuten später erhöhte Guillermo Padilla Cross auf 3:1.

Am kommenden Sonntag muss TuS Makkabi auswärts beim erfolgreich gestarteten SC Staaken antreten. Anpfiff ist um 14 Uhr im Sportpark Staaken Am Kurzen Weg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.