Makkabi siegt souverän

Charlottenburg. Zwei alte Bekannte aus der Landesliga trafen sich diesmal in der Berlin-Liga. Makkabi und die DJK SW Neukölln spielten vergangene Saison noch eine Klasse tiefer und stiegen gemeinsam auf. Nun steht der Vizemeister der letzten Spielzeit deutlich besser da als Meister Neukölln und setzte sich auch im direkten Duell durch. Rose hatte nach einer Ecke von Tokgöz in der zwölften Minute für die Führung gesorgt, Oba entschied die Partie (64.). Makkabi hätte auch noch mehr Tore erzielen können.

Am Sonntag steht wieder ein Heimspiel auf dem Programm, dann gegen Al-Dersimspor (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.