Makkabi verliert Spitzenspiel in Neukölln

Charlottenburg. Der TuS Makkabi hat sein Meisterschaftsspiel gegen DJK SW Neukölln mit 1:2 verloren. Beide Tore für die Neuköllner erzielte Timo Osinski (29., 82.), Makkabi glich in der 73. Minute zwischenzeitlich durch ein Tor von Onay Tokgöz aus. Das Spitzenspiel hielt, was es im Vorfeld versprach, hatte trotz eines holprigen Bodens, der jeder Beschreibung spottete, alles, was man von einer solchen Partie erwartet. Makkabi war vom Start weg besser im Spiel, hatte auch die ersten dicken Chancen. Zweimal war Kukanda auf der rechten Seite frei durch, aber zweimal fand er im gut den Winkel verkürzenden Kenkai Schulze seinen Meister.

Am kommenden Sonntag empfängt der TuS Makkabi den Tabellenletzten Concordia
Wilhemsruh. Anstoß ist um 12 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.