Preussen für Makkabi eine Nummer zu groß

Charlottenburg. Landesliga-Tabellenführer BFC Preussen hat sich am vergangenen Sonntag für TuS Makkabi doch als eine Nummer zu groß erwiesen. Trotz Heyses frühem Ausscheiden mit einer klaffenden Wunde konnte Makkabi anfangs noch mithalten, musste sich dann aber dem Druck der Preussen beugen. 3:1 hieß es am Ende für den Spitzenreiter. Das nächste Spiel: Am Sonntag, 12. April, empfängt Makkabi Hohen Neuendorf auf der Julius-Hirsch-Sportanlage. Anpfiff ist um 12 Uhr.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.