Rollstuhl-Basketball ist ein schnelles und kraftvolles Spiel

Charlottenburg. Es ist gar nicht so einfach Rollstuhl zu fahren. Reporter Malte Busch hat versucht, so Basketball zu spielen.

Ein wichtiges Anliegen vieler Sportler, Vereine und Verbände ist es, auch Behinderte in den Sportalltag zu integrieren. Bei der Sportgemeinschaft Handicap Berlin in Charlottenburg ist das genau umgekehrt. HAUPTSTADTSPORT.TV-Reporter Malte Busch hat sich in den Rollstuhl gesetzt, um Basketball auf Rädern zu testen.

Dabei hat er gelernt, dass die erste Hürde das Rollstuhlfahren an sich ist. Präzise, kontrollierte und schnelle, kraftvolle Bewegungen sind Voraussetzung für das Manövrieren des Vierräders. Nachdem Malte gelernt hat sich fortzubewegen, geht es an die Tricks beim Basketballspielen.


Hauptstadtsport.TV / Carolin Aßmann
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.