SCC auf Verfolgungsjagd

Charlottenburg. Der SC Charlottenburg redet weiter ein gewichtiges Wörtchen um den Aufstieg in die Berlin-Liga mit. Den 4:1 (2:0)-Auswärtserfolg am vergangenen Sonntag beim Berliner SC II verdankt die Mannschaft einer rundum souveränen Vorstellung. Maykowski brachte den SCC schon früh in Führung, die Barz noch vor dem Seitenwechsel ausbaute. Upmeier erhöhte danach auf 3:0, in der Schlussminute erzielte Ogilvie das Tor zum 4:1-Endstand. Ihre Verfolgungsjagd auf das Spitzenduo Friedenauer TSC sowie Sportfreunde Johannisthal wollen die Charlottenburger am kommenden Sonntag beim kriselnden SV Blau Weiss fortsetzen (Beginn: 15 Uhr, Sportplatz Rathausstraße). Allerdings sind sie gewarnt: Das Hinspiel setzte der SCC auf heimischem Boden mit 0:1 in den Sand. Zeit zur Revanche also.


Fußball-Woche / UK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.