SCC siegt mit 3:1 in Adlershof

Charlottenburg. Der SCC hat am vergangenen Sonnabend sein Landesliga-Auswärtsspiel beim Adlershofer BC mit 3:1 gewonnen. Damit hält der SC Charlottenburg den Anschluss an die Tabellenspitze. Der SCC hätte die
Partie auch höher gewinnen können und kontrollierte zu jeder Zeit das Spielgeschehen. Die Tore für die Charlottenburger erzielten Philip Preikschat (1:0, 31. Minute) und Jacob Teetzmann (2:0, 37. Minute), das 3:1 machte ABC-Spieler Rust kurz vor dem Schlusspfiff, als er eine scharfe Hereingabe ins eigene Tor lenkte. Lob gab es auch von ABC-Trainer René Kanow: „Der SCC ist eine super Truppe, die beste Mannschaft, gegen die wir bisher gespielt haben.“

Am kommenden Sonntag geht es weiter. Dann empfängt der SCC den FC Spandau 06. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Mommsenstadion.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.