Tara Jasmin Talay gewinnt Bronze

Charlottenburg. Mit Abschluss des Jahres 2015 hat Tara Jasmin Talay aus dem Charlottenburger Mewis Dojo bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Kuala Lumpur im Pencak Silat, einem Kung Fu-Stil, sensationell die Bronzemedaille gewonnen. Erst im Halbfinale hatte sich die 15-Jährige der späteren Siegerin und Lokalmatadorin Nurul Khaiza Binti Khairudin aus Malaysia geschlagengeben müssen. Damit stand nach knapp zehn Jahren überhaupt wieder einmal eine Deutsche auf dem Podest bei einer Weltmeisterschaft in Asien. „Ich bin mehr als stolz“, freute sich Trainer Andre Mewis. „Tara hat alles richtig gemacht, gut auf ihren Coach gehört, alles umgesetzt und auch selbst immer die richtigen Ideen und Antworten gehabt.“ min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.