TeBe fertigt Frankfurt ab

Charlottenburg. Vierter Sieg in Folge – Tennis Borussia hat nach einem Formtief zu Beginn der Rückrunde nun nochmal richtig Fahrt aufgenommen. Nach dem 5:0-Triumph am Freitagabend im Mommsenstadion gegen einen hoffnungslos unterlegenen 1. FC Frankfurt war TeBe-Trainer Daniel Volbert daher sogar ein bisschen wehmütig.

„Schade, dass sich die Saison dem Ende zuneigt, die Mannschaft hat sich inzwischen sehr gut gefunden“, sagte Volbert. In der Tat hat der Integrationsprozess der regionalliga-erprobten Winterneuzugänge bei den Veilchen eine Zeit gedauert. Mittlerweile sind die Gieses, Gutsches und Rehbeins voll angekommen. Es ist kaum vorstellbar, dass TeBe in der Hinrunde beim 1. FC Frankfurt eine 1:2-Pleite kassierte. Denn am Freitag war ein Klassenunterschied zu erkennen.

Die Spitze kann Tennis Borussia nicht mehr erklimmen. Doch mit dieser Mannschaft stehen die Lila-Weißen vor einer rosigen Zukunft. „Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Saison“, sagte Volbert.

Am Wochenende finden in der Oberliga keine Spiele statt. Die nächste Partie steigt am Sonntag, dem 5. Juni, statt. Anpfiff ist um 14 Uhr beim Absteiger BSV Hürtürkel.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.