TeBe schlägt Rostock II mit 3:0

Charlottenburg. Der Oberligist hat sein Auswärtsspiel gegen Hansa Rostock II am vergangenen Sonntagnachmittag deutlich gewonnen. Am Ende stand es 3:0 für die Veilchen, die den vierten Saisonsieg feierten. Alle vier Erfolge wurden auf
des Gegner Platz erzielt. Die Treffer erzielten Rifat Gelici (20. Minute), Kevin Giese (79.) und Sebastian Huke (88.). TeBe-Trainer Daniel Volbert war zufrieden mit seiner
Mannschaft, die spielerisch zu überzeugen wusste. Er habe „schon lange kein Oberligaspiel auf so hohem Niveau gesehen“. Volbert bilanzierte nach dem Abpfiff, dass „der Sieg zwar verdient gewesen“, aber „am Ende zu hoch ausgefallen“ sei.

Tennis Borussia steht nun auf dem sechsten Tabellenplatz und hat vier Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter VSG Altglienicke, der Hertha 06 ablöste. Bereits am Freitag geht es weiter: Dann trifft TeBe im eigenen Stadion auf den FC Strausberg
und hofft endlich auf den ersten Heimsieg. Anstoß ist um 19:30 Uhr im Mommsenstadion.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.