TeBe siegt deutlich in Brieselang

Charlottenburg. Der Oberligist hat sein Auswärtsspiel gegen den SV Grün-Weiss Brieselang am vergangenen Sonnabend deutlich mit 4:0 gewonnen. Die Gäste aus Berlin wurden ihrer Favoritenrolle von der ersten Minute an bei Dauerregen gerecht, auch das Ergebnis war in der Höhe am Ende verdient. „Ich bin froh, dass wir hier gewonnen haben“, sagte Tennis Borussias Trainer Daniel Volbert. „Wir sind mit Respekt nach Brieselang gefahren und wussten, dass uns eine unangenehme Mannschaft erwartet. Aber die Pause hat uns gut getan, wir haben sehr gut trainiert und das frühe 1:0 hat uns in die Karten gespielt.“

Das klare Endergebnis erkannte auch Brieselangs Trainer Patrick Schlüter an: „Tennis Borussia war uns heute 90 Minuten lang in allen Belangen überlegen.“ Die Tore für TeBe schossen Lukas Rehbein (1:0, 9. Minute; 2:0, 70.), Patrick Richter
(3:0, 79.) und Kadir Erdil (4:0, 81.).

Bereits am Freitag steht das nächste Spiel für Tennis Borussia an. Die Veilchen empfangen dann FC Hertha 03 Zehlendorf zum Derby. Anstoß ist um 19.30 Uhr im Mommsenstadion.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.