TeBe verliert bei Lichtenberg 47

Charlottenburg. TeBe musste sich im Oberliga-Spitzenspiel Lichtenberg 47 auswärts mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Für die Veilchen war es die vierte sieglose Partie in Serie. Die Gäste waren zunächst vor allem auf Defensive bedacht. Trotzdem hatte Lichtenberg früh im Spiel gleich mehrere sehr gute Chancen. Aber Grüneberg, Mayoungou und Gawe scheiterten alle am glänzend parierenden Torwart Varrelmann. Danach hatte auch TeBe einige Gelegenheiten. Der erste Treffer des Spiels gelang schließlich jedoch Brechler für 47 (32.). Acht Minuten nach der Pause war es erneut Brechler, der für die Gastgeber erhöhte. Dass Tennis Borussia nicht komplett auf die Verliererstraße geriet, verdankte man neben Varrelmann vor allem Stahl und Matt, die jeweils auf der Linie retteten. Kurz durfte das Team von Trainer Cemal Yildiz noch auf einen Punkt hoffen, aber mehr als der Anschusstreffer durch Gelici (86.) gelang nicht.

Am Freitag um 19.30 Uhr gastiert TeBe bei Victoria Seelow (Sparkassenarena).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.