Vierterfinale ist das Ziel

Charlottenburg. Das an diesem Wochenende in Altlüdersdorf abgesagte Spiel ist bereits für Sonntag, den 18. Dezember, neu terminiert worden. Die übrigen Resultate haben den weiter auf Rang vier platzierten „Veilchen“ in ihrem Streben, weiter an die Ligaspitze heranzurücken, durchaus geholfen. Der neue Spitzenreiter Optik Rathenow kam bei Hertha 06 nur zu einem Remis, Lichtenberg 47 verlor sein Heimspiel überraschend gegen Schöneiche.

Bevor nun am Freitagabend das letzte Hinrundenheimspiel gegen Anker Wismar (20 Uhr, Mommsenstadion) angepfiffen wird, wollen sich die Borussen im Berlin-Pokal noch für das Viertelfinale qualifizieren. Am heutigen Mittwoch (19 Uhr Hubertusallee) erwartet Berlin-Ligist Berliner SC (10.) die Lila-Weißen. Ein Weiterkommen erscheint da fast schon als Pflicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.