Zurück in der Erfolgsspur

Charlottenburg. Nach zwei sieglosen Spielen hintereinander in der Landesliga ist die Mannschaft von Trainer Kenan Arayici am vergangenen Sonntag in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Im Heimspiel gegen Schlusslicht Köpenicker SC
gewann der Tabellenzweite mit 5:0 (2:0). In die Torschützenliste trugen sich Irfan Yetim (30.), Dogukan Topuz (33.), Sebastian Ghasemi-Nobakht (57.), Samet Yazici (63.) und Nidal Swaidan (76.) ein. „Endlich haben wir mal wieder Fußball gespielt“,
sagte Arayici.

Nach dem spielfreien Osterwochenende geht es für Hellas-Nordwest erst am Sonntag, 23. April, weiter. Die Arayici-Elf empfängt dann den SSC Teutonia (15 Uhr, Rasenplatz Heckerdamm). AK
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.