Ausgezeichnete Buchhandlungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Erstmals prüfte eine Jury beim Deutschen Buchhandlungspreis die Qualitäten von Buchhandlungen in der ganzen Bundesrepublik. Und im Bezirk gab es ein herausragendes Ergebnis: Vier der 16 als hervorragend ausgezeichneten Berliner Geschäfte liegen in Charlottenburg-Wilmersdorf. Dabei handelt es sich um die Autorenbuchhandlung Berlin, den Bücherbogen am Savignyplatz, die Starick Buchhandlung in Schmargendorf und die Marga Schoeller Bücherstube. Sie erhalten ein offizielles Gütesiegel sowie eine Prämie in Höhe von jeweils 7000 Euro. Der Deutsche Buchhandlungspreis wird künftig in jedem Jahr verliehen – und diesmal waren auf Initiative von Kulturstaatsministerin Monika Grütters 108 inhabergeführte Läden ins Rennen gegangen. „Die Gewinner verkörpern mit ihrem literarischen Sortiment, der individuellen Beratung und mit dem Angebot an Lesungen ein Stück unseres Kulturgutes“, äußerte sich der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) zu diesem Erfolg. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.