Des Kaiser’s neue Kleider: Edeka und Rewe übernehmen das Geschäft

Aus Kaiser’s wird Edeka oder Rewe: Im Bikini Berlin steht wie überall in Berlin ein Wechsel bevor. (Foto: Thomas Schubert)

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kurfürstendamm, Bikini Berlin und Wilmersdorfer Straße – im City-West-Bezirk gilt es nach der Zerschlagung von Kaiser’s, Supermarkt-Standorte in prominenter Lage zu verteilen. Wie überall in Berlin übernehmen Edeka und Rewe alle bestehenden Läden.

Dabei erleben Kunden in Charlottenburg-Wilmersdorf ab 2017 folgende Situation: Im Bikini Berlin an der Budapester Straße 38-50 verkauft künftig Edeka – ebenso wie in der Otto-Suhr-Allee 105, Wilmersdorfer Straße 46, Jenaer Straße 27, Reichsstraße 94, Neue Kantstraße 29, Königin-Elisabeth-Straße 9a, Danckelmannstraße 57, Salzbrunner Straße 18 und Trabener Straße 2 in Grunewald.

Während Edeka also an zehn Standorten die Nachfolge von Kaiser’s antritt, führt Rewe die Regie in folgenden acht Läden: Bismarckstraße 91, Konstanzer Straße 53, Kurfürstendamm 140, Knesebeckstraße 56, Theodor-Heuss-Platz 6, Angerburger Allee 45, Wundtstraße 26 und Südwestkorso 36. tsc
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.