Komm’ Se rin, könn’ Se rauskieken!

Die "Dicke Wirtin" in der Carmerstraße 9 bekommt Verstärkung. Am 28. März eröffnet am Savignyplatz 6 die "Kleine Wirtin". Täglich ab 18 Uhr können die Gäste unter anderem aus sechs verschiedenen Bieren vom Fass wählen und dazu einen der über 30 hauseigenen Brände genießen. In der kleinen Wirtin darf geraucht werden und es wird eine kleine Imbisskarte geben - eine klassische Berliner Kneipe im Savignykiez. "Aufgrund der hohen Auslastung in der dicken Wirtin wollen wir den Gästen die Möglichkeit geben, die Wartezeit für einen Tisch in unmittelbarer Nähe zu überbrücken, ohne auf unsere gewohnte Qualität zu verzichten", so Uwe Drees zur Geschäftsidee. Die kleine Wirtin ist natürlich auch hervorragend für das Feierabendbierchen geeignet und freut sich auf ihre Gäste. Kleine Wirtin, Savignyplatz 6, 10623 Berlin.


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden