Neubau eröffnet am 21. November

Charlottenburg. Nach rund zwei Jahren Bauzeit nähert sich der Neubau der Deutschen Bank in der Otto-Suhr-Allee 16 der Eröffnung. Wie jetzt bekannt wurde, soll der neue Standort, eine Zentrale für 2200 Mitarbeiter, am 21. November eröffnen. Auf 25 000 Quadratmetern Bürofläche finden sich dann im neuen Siebengeschosser die wichtigsten Liegenschaften der Deutschen Bank in Berlin vereint. Zur Zentrale gehören auch das bestehende Hochhaus am Ernst-Reuter-Platz, wo das Geldhaus schon seit fast 50 Jahren sitzt, sowie gastronomische Angebote, die sich nicht nur an Mitarbeiter richten, sondern auch an die Nachbarschaft und Angehörige des Campus' Charlottenburg. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.