Den Herbst entdecken: Pfad zeigt schönste Plätze

Das Laub an den Bäumen im Botanischen Garten beginnt sich zu färben. (Foto: K. Menge)
Berlin: Botanischer Garten Berlin |

Lichterfelde. Der Herbst hält Einzug. Auch im Botanischen Garten sind die ersten Anzeichen des wunderschönen Farbenspiels dieser Jahreszeit sichtbar. Besucher erleben ihn in mehreren Regionen der Erde.

Um alle Facetten und Besonderheiten dieser Jahreszeit im Botanischen Garten entdecken und genießen zu können, führt der Herbstpfad in den nächsten Wochen zu üppigen Früchten, bunten Blättern und so manchen Überraschungen. Zu bewundern ist unter anderem der Japanische Kuchenbau, der köstlich nach frisch gebackenem Kuchen duftet. Auf einem Handzettel ist der Herbstpfad mit seinen Stationen genau beschrieben. Im Garten weisen Schilder und Tafeln auf die Besonderheiten dieser Jahreszeit hin. Ein mehrmaliger Besuch lohnt sich, denn die Pflanzen verändern sich und bieten immer wieder ein neues Erlebnis. Die Handzettel sind an den Kassen des Botanischen Gartens erhältlich. Er ist im Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. KM

Weitere Informationen auf www.botanischer-garten-berlin.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.