Deutsch-Japanisches Chorkonzert

Berlin: Japanisch-Deutsches Zentrum | Der Heinrich-Schütz-Chor aus Tokyo und der Chor der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Berlin musizieren gemeinsam am Montag, dem 11. 09. ab 18.30 Uhr im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin in der Saargemünder Str. 2 in Berlin-Zehlendorf. Bei diesem Konzert wird ein weiter musikalischer Bogen gespannt - von Werken von Heinrich Schütz aus dem 17. Jahrhundert, über Arien von Rossini bis zu einem Homesong-Medley mit bekannten Berliner Liedern. Höhepunkt ist die Uraufführung der Komposition des blinden japanischen Komponisten Genzoh Takehisa. Er hat 4 Gedichte der ältesten japanischen Gedichtsammlung Manyoshu vertont und ist für dieses Event extra aus Japan angereist. Gäste sind herzlich willkommen!

Zeit: Montag, den 11.9.2017 ab 18.30 Uhr
Ort: Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Saargemünder Str. 2
BVG: U3 Oskar-Helene-Heim
Eintritt: frei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.