Frau Holle kommt ins Jagdschloss Grunewald

Dahlem. Auf Kunsthandwerk, Märchenfiguren, Musik und weihnachtliche Leckereien können sich Besucher des Jagdschlosses Grunewald, Hüttenweg 100, am Sonnabend und Sonntag, 6.und 7. Dezember, freuen.

Im Schlosshof bauen Handwerker und Künstler ihre Stände auf. Zum Aufwärmen stehen Glühwein und heiße Schokolade bereit. Frau Holle, Hänsel und Gretel, Aschenputtel und ihre böse Stiefmutter mischen sich unter die Gäste und sorgen für Unterhaltung. Eine Märchenerzählerin tritt auf, und es gibt ein musikalisches Bühnenprogramm. Auch eine idyllische Aussicht erwartet die Besucher. Sie können in diesem Jahr erstmals wieder die Wasserterrasse am Jagdschloss betreten. Wenn es dunkel wird, gibt es eine weitere Attraktion: Die Besucher werden von historisch gekleideten Nachwächtern bis zur Bushaltestelle in der Clayallee begleitet.

Der märchenhafte Weihnachtsmarkt ist jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei, ermäßigt zwei Euro (inklusive Schlossbesichtigung).

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.