Mephisto in Blue Jeans: Kunsthaus zeigt Lithographien

Nächster Termin: 01.03.2017 11:00 Uhr bis 01.03.2017 17:00 Uhr

Wo? Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8, 14195 Berlin DE
„Höllenrachen“, Lithografie von Bernd Heiliger, Rembrandt-Verlag Berlin 1967. (Foto: Kunsthaus Dahlem/Bernd-Heiliger-Stiftung)
Berlin: Kunsthaus Dahlem |

Dahlem. Eine neue Ausstellung im Kunsthaus Dahlem befasst sich mit dem Bühnenbild für „Faust II“.

Der Bildhauer Bernd Heiliger und der Regisseur Ernst Schröder entwarfen die Bühnengestaltung für das Schillertheater 1966 als „bespielbare Skulptur“. Der Maler Alexander Camaro entwarf die Kostüme. Er ließ Engel grotesk vermummt auf die Bühne treten, Mephisto kam in Blue Jeans und brach so das gewohnte Bild.

Regisseur Schröder wollte mit dieser Inszenierung kein Bildungstheater bieten, sondern einen unterhaltsamen Abend auch für „den Kumpel von der Straße“, wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ damals schrieb.

Unmittelbar nach der Inszenierung entstand aus der fruchtbaren Zusammenarbeit eine gemeinsame Mappe mit Lithografien von Camaro und Heiliger zu „Faust II“, die jetzt zu sehen sind.

Die Ausstellung im Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8, läuft bis Montag, 27. März. Die Öffnungszeiten sind mittwochs bis montags von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. uma

Mehr Informationen unter  83 22 72 58 und per E-Mail an info@kunsthaus-dahlem.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.