Der Klang der Alten Welt

Dahlem. Im Rahmen der Sommerschule "Musikarchäologie" geht es am Sonntag und Montag, 7. und 8. September, um den "Klang der Alten Welt". In dem zweitägigen Workshop an der Freien Universität Berlin führen renommierte Experten aus Deutschland, Großbritannien und den USA in das Thema ein. Die Wissenschaftler stellen auch Instrumente vor wie die griechische Leier, römische Rohrblatt-Instrumente sowie den Nachbau einer römischen Hydraulis (Wasserorgel). Die Sommerschule ist eine Veranstaltung des Berliner Antike-Kollegs in Kooperation mit dem musikarchäologischen Vorhaben EMAP (European Music Archaeology Project). Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Mehr Infos unter www.berliner-antike-kolleg.de und www.emaproject.eu.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.