Eine besondere Führung

Dahlem. Die Schriftstellerin Micaela Jary hat sich bei der Recherche für ihren Roman "Das Bild der Erinnerung" Anregungen im AlliiertenMuseum geholt. Die Handlung des Buches spielt im Berlin des Jahres 1946 und beschäftigt sich mit Beutekunst. Zudem erzählt der Roman stimmungsvoll den Nachkriegsalltag. Welche Eindrücke aus dem Museum in das Buch flossen, erläutert die Schriftstellerin bei einer Führung durch das AlliiertenMuseum, Clayallee 135, am Dienstag, 10. September um 15 Uhr. Anmeldungen unter berlin@buchcontact.de oder 20 60 66 90.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.