Fotoausstellung über Tokio

Dahlem. Das Japanisch-Deutsche Zentrum in der Saargemünder Straße 2 zeigt bis Mittwoch, 27. November, die Foto-Ausstellung "Silence" von Gerald Christ über die Millionen-Metropole Tokio. Den Klischeevorstellungen von Hektik und Menschenmassen wollen Christs Fotografien entgegentreten. Seine Portraits entführen den Betrachter in eine entrückte Parallelwelt der Stille. Die Aufnahmen der Stadt richten den Blick des Betrachters auf seltsam leere öffentliche Räume - Bilder zum Nachdenken oder zum Schmunzeln. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr, am Freitag nur bis 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.