Freie Universität legt Grundstein für neue Bibliothek

Hier entstehen bis Ende 2014 zwei FU-Institute und die naturwissenschaftliche Bibliothek. (Foto: M. Schmidt)

Dahlem. Die Freie Universität Berlin hat den Grundstein für den Neubau zweier Institute und die naturwissenschaftliche Bibliothek gelegt. In das bis Ende 2014 fertiggestellten Gebäude an der Fabeckstraße in Dahlem soll Platz für die "Kleinen Fächer" Geschichts- und Kulturwissenschaften sein.

FU-Präsident Peter-André Alt, der die Zeitkapsel in die ersten Steine des Baues einließ, hob die Bedeutung der Fächer hervor: "Ohne die Kleinen Fächer hätte die Hochschule im Juni nicht erneut den Exzellenzstatus erringen können."In den Neubau sollen auch die Fachbereiche Mathematik und Informatik, Physik und Biologie, Chemie und Pharmazie einziehen. Die Gebäude entstehen auf dem früheren "Obstbaugelände" - die Grünfläche zwischen der Erziehungswissenschaftlichen Bibliothek und der Fabeckstraße, die besonders im Sommer zum Ausspannen einlud.

Der neue Eingangsplatz, zuvor ein Parkplatz, soll als Zierkirschbaumgarten mit Sitzstufen und Bänken gestaltet werden. Insgesamt investiert das Land Berlin rund 56 Millionen Euro für den Bau mit 12 250 Quadratmeter Nutzfläche. Die gleichzeitige Sanierung der Erziehungswissenschaftlichen Bibliothek kostet rund fünf Millionen Euro.


Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden