Kanonen gegen Spinner

Mit Gift geht Steglitz-Zehlendorf jetzt gegen den Eichenprozessionsspinner vor. (Foto: M. Schmidt)
Dahlem. Mit Giftkanonen geht Steglitz-Zehlendorf seit Anfang Mai gegen den Eichenprozessionsspinner vor. Präventiv sollen die Raupen daran gehindert werden, ihre Härchen abzustoßen, sagt Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (Grüne). Mit 160 000 Euro finanziert das Land Berlin den Einsatz. Die Schwerpunkte liegen im Bereich von Kitas und Altenheimen.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.