Hockey Final Four in Berlin - aber ohne Berliner

Dahlem. Am Wochenende findet in Berlin das Endturnier um die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft statt - ohne Berliner Beteiligung.

Es hätte so schön werden können: Vor den eigenen Fans um die Meisterschaft kämpfen. Nun müssen die Spielerinnen und Spieler des Berliner Hockey Clubs am 31. Januar und 1. Februar zuschauen wie vornehmlich Hamburger Teams um die Titel kämpfen. Der Heimvorteil im Viertelfinale nutzte weder den Frauen noch den Männern. Während die BHC-Damen überraschend mit 1:4 an Mühlheim scheiterten, verloren die Herren gegen Rot-Weiss Köln. Eine tolle Aufholjagd rette das Team von Matthew Hetherington zwar noch ins Siebenmeter-Schießen, doch da fehlte schließlich das Glück. Oben findet sich der Krimi im Videoclip.


Hauptstadtsport TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.