Premiere für Campus-Lauf der FU

Dahlem. Die Freie Universität (FU) Berlin lädt am Sonntag, 19. April, zum ersten öffentlichen "Campus Run" ein. Wer bei diesem Volkslauf mitmachen will, kann unter drei Strecken von drei, fünf und zehn Kilometern wählen.

Die Teilnahme ist prinzipiell für jeden möglich. Es gibt nur einige Bestimmungen hinsichtlich des Mindestalters. Für die drei Kilometer lange Strecke, die auch im Walking-Tempo absolviert werden kann, sind Teilnehmer ab sechs Jahren zugelassen. Bei der Fünf-Kilometer-Strecke sind Läufer ab zehn Jahren willkommen, bei dem Zehn-Kilometer-Lauf beträgt das Mindestalter zwölf Jahre. Minderjährige brauchen in jedem Fall die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Eine Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 15. April möglich.

Die Laufstrecken führen über den Campus der FU sowie durch angrenzende Straßen und Parks. Start- und Zielbereich befinden sich bei der Rost- und Silberlaube, Ecke Habelschwerdter Allee, Thielallee und Otto-von-Simsons-Straße. Das Drei-Kilometer-Rennen beginnt um, 9.30 Uhr. Der Startschuss für die Strecken über fünf und zehn Kilometer fällt um 10 Uhr.

Die Anmeldegebühren betragen je nach Lauf fünf bis sieben Euro, bei der Nachmeldung sieben bis 9 Euro. Die Startnummernausgabe erfolgt in der Geschäftsstelle der Zentraleinrichtung Hochschulsport (ZEH), Königin-Luise-Straße 47. Termine: Donnerstag, 16. April, 14 bis 18 Uhr, und Freitag, 17. April, 12 bis 15 Uhr. Am Wettkampftag werden die Startnummern von 8 Uhr bis 30 Minuten vor dem Start der Läufe im Seminarzentrum Rost- und Silberlaube ausgegeben. Dort können die Läufer auch Taschen und Kleidung deponieren.

Bei der Siegerehrung erhalten die ersten drei Läufer jedes Wettbewerbs Urkunden und Präsente. Alle Platzierungen werden online gestellt.

Weitere Infos: 83 85 12 97, 0163/400 60 04, E-Mail: maren.schulze@fu-berlin.de, heikoschilff@t-online.de.

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.