Tag der Katze: Tierheim feiert die Samtpfoten

Wann? 06.09.2015 11:00 Uhr bis 06.09.2015 16:00 Uhr

Wo? Tierheim Berlin, Hausvaterweg 39, 13057 Berlin DE
Besucher erfahren alles über das Verhalten der Stubentiger. (Foto: Josephine Klingner)
Berlin: Tierheim Berlin |

Falkenberg. Am 6. September dreht sich im Hausvaterweg 39 wieder alles um die Samtpfoten. Dann feiert das Tierheim Berlin seinen „Tag der Katze“.

Zwischen 11 und 16 Uhr erfahren die Besucher Wissenswertes zum Verhalten und zur Pflege der geliebten Stubentiger. Und natürlich gibt auch ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Vom Wunschbaum können Katzenfans Wünsche von Sorgenkindern und solchen, die schon lange im Tierheim leben, pflücken und an einem Stand einlösen. „Das sind kleine Geschenke wie Katzengras, Spielzeuge und Leckerlis. Damit kann man einem ganz bestimmten Tier eine Freude machen“, sagt Alisa Ehlert, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Tierheim.

In Vorträgen geht um Unsauberkeit, das Zusammenführen der Samtpfoten und die Bedürfnisse älterer Katzen. Auch ein Katzenpsychologe wird vor Ort sein. Daneben erfahren die Besucher an verschiedenen Infoständen einiges über die Arbeit im Tierheim, das Ehrenamt, Patenschaften für Tiere und Spenden.

Sechs Designer präsentieren dieses Mal tierisch gute Accessoires für Mensch und Vierbeiner, darunter Kunstdrucke auf T-Shirts und Taschen, Möbel, Kissen und handgemachtes Spielzeug für die Miezen.

Musikalisch untermalt wird das Programm von der Band „Berge“. Das Berliner Singer-Songwriter-Duo Marianne Neumann und Rocco Horn macht in ihren Liedern auch vor den großen Themen wie den Tierschutz und dem Wunsch nach einer besseren Welt nicht halt. Stargast ist DJ Frans Zimmer. Vielen ist der bekennende Katzenliebhaber auch unter dem Künstlernamen „Alle Farben“ bekannt. Er lädt an diesem Tag zur Autogrammstunde. JK

Weitere Informationen gibt es unter  76 88 80
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.