Tierheim öffnet seine Türen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Wie viel Lerneifer sogenannte Listenhunde haben, das zeigt das "Pitbull-Ballett" am 5. Juli am Tag der offenen Tür im Tierheim Berlin. Die Einrichtung am Hausvaterweg 39 präsentiert von 11 bis 16 Uhr ein vielfältiges Programm. Kinder können auf der Hüpfburg toben und sich schminken lassen. Ein Trödel mit Bücher- und Marktständen lädt zum Bummeln ein. Und wer seinen Vierbeiner mitbringt, kann sich von einem Zeichner ein Porträt von sich und seinem Hund anfertigen lassen. Der Tierschutzverein Berlin informiert außerdem beim "Markt der Möglichkeiten" über Pflegestellen und Ehrenamt. Zudem gibt es Führungen über das Gelände des modernsten Tierheims Europas. Die Tiervermittlung ist wie gewohnt geöffnet. Im Tierheim warten rund 1500 Tiere auf ein neues Zuhause. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es unter 76 88 80 oder unter www.tierschutz-berlin.de.

KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.