Mitmachen beim Jugend-Tierschutzpreis: Mehr als lustige Katzenbilder

Spandau. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz macht auf den Jugend-Tierschutzpreises aufmerksam, für den Projekte noch bis 31. März 2017 angemeldet werden können.

Buchholz: „Ihr scrollt gern durch lustige Katzenbilder und schmelzt bei treuen Hundeaugen dahin? Schon mal ein Anfang. Habt Ihr auch eigene Ideen, wie man sich für Tiere einsetzen kann? Dann ist dieser Jugend-Wettbewerb genau Euer Ding!“

Der Jugend-Tierschutzpreis wird alle zwei Jahre von der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes verliehen. Ob als Gruppe oder Einzelperson: Wer Tiere liebt und jünger als 20 Jahre ist, kann sich mit seiner Projektidee noch bis zum 31. März 2017 bewerben.

Wichtige Bedingung: Das Projekt muss bis Ende März 2017 starten und über einen längeren Zeitraum sowie mit eigenen Ideen und Lösungen zeigen, wie man Tieren helfen kann. Für das Engagement winken den Gewinnern insgesamt bis zu 2500 Euro Preisgeld. CS

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.