Geldautomat gesprengt

Falkenhagener Feld. Unbekannte haben am frühen 4. September einen Geldautomaten an der Straße Am Kiesteich gesprengt. Anwohner alarmierten um 3.35 Uhr die Polizei, nachdem sie von einem lauten Knall geweckt wurden. Nach derzeitigen Erkenntnissen sprengten die Kriminellen die Außenhülle des Automaten in einer Bankfiliale und versuchten an die Geldkassette zu gelangen. Ohne Beute flohen die beiden unbekannt gebliebenen Täter nach Aussagen von Zeugen in Richtung des Kundenparkplatzes eines Supermarktes, stiegen in einen silberfarbenen Pkw-Kombi und fuhren in Richtung Magistratsweg davon. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.