Gewobag übergibt Neubau: Modulare Unterkunft mit Nachnutzung

Berlin: MUF Freudstraße | Falkenhagener Feld.

Neue Gemeinschaftsunterkunft im Falkenhagener Feld verfügt über 320 Wohnplätze. Die Schlüsselübergabe erfolgte nach nur neunmonatiger Bauzeit.

Der Neubau an der Freudstraße ist fertiggestellt und bereits an das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten übergeben. Das Gebäude verfügt über vier verschiedene Wohnungstypen: Von der 1-Zimmer-Wohnung für drei Personen bis zur 4-Zimmer-Wohnung für sechs Personen. Im Erdgeschoss befinden sich die sozialen Räumlichkeiten wie die Waschküche, Aufenthaltsräume, ein Beratungsbereich, sowie die Zimmer zur Kinderbetreuung. Der Außenbereich verfügt über einen Kinderspielplatz, einen Bereich zum picknicken, sowie eine Fläche für gemeinsame Aktivitäten. Auch an Fahrräder wurde gedacht. Insgesamt 60 Stellplätze sind für die Drahtesel vorhanden.

Zudem ist der Bau nachhaltig. Sollte der Neubau nicht mehr als Notunterkunft benötigt werden, können die Räumlichkeiten, mit wenig Aufwand, zu normalen Mietwohnungen umgebaut werden. gw
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.