Führung zu Dörflein

Falkenhagener Feld.Der ehemalige Pfleger des Berliner Eisbären Knut, Thomas Dörflein, würde am 13. Oktober 50 Jahre alt werden. Aus diesem Anlass lädt der Stadtführer Erik Semler am 13. Oktober um 11 Uhr zu einer Führung durch das Viertel entlang der Westerwaldstraße ein, wo Dörflein, der 2007 durch die Aufzucht des Eisbären international große Aufmerksamkeit erhielt, aufwuchs. Der zweistündige Rundgang geht auch zum Grab Dörfleins auf dem Friedhof "In den Kisseln". Der Tierpfleger verstarb 2008 an einem Herzinfarkt. Treffpunkt ist die Steigerwaldstraße, Ecke Falkenseer Chaussee. Die Teilnahme kostet sieben Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren in der Begleitung Erwachsener zahlen nichts.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.