Marionetten spielen die Weihnachtsgeschichte

Vier Meter große Marionetten erzählen die Weihnachtsgeschichte. (Foto: privat)

Falkenhagener Feld. Ein Puppenspiel mit vier Meter großen Figuren erzählt am 19. Dezember um 18 Uhr vor der Jeremia-Kirche die Weihnachtsgeschichte.

Besucher sind bei freiem Eintritt eingeladen, sich von hintersinnigen Texten und Spielszenen mit viel Humor vom Geheimnis des Weihnachtsfestes bezaubern zu lassen.

Die übergroßen Marionetten werden von bis zu 15 Puppenspielern und Technikern vor der Kirche am Burbacher Weg 2 zum Leben erweckt und begleitet. Aufgeführt wird das etwa 20 Minuten dauernde Schauspiel nach biblischen Texten vom Ensemble "Peter Pan" aus Prenzlauer Berg unter der Leitung von Piotr Szczeniowski.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.