Sanierte Sportfläche am Kraepelinweg eröffnet

"Sport frei" heißt es am Kraepelinweg. Der einstige Kiesplatz dort ist jetzt bei Wind und Wetter bespielbar. (Foto: Ulrike Kiefert)

Falkenhagener Feld. Der Bolzplatz am Kraepelinweg 3 ist wieder bespielbar. Die Gewobag hat ihn saniert. Mit einem Turnier wurde er am 5. Oktober eröffnet.

Obwohl es kräftig regnete, waren rund 60 Kinder in sportlichem Outfit zum Kraepelinweg gekommen. Die Bolzplatzliga Berlin hatte zum ersten Fußballturnier auf den neuen Bolzplatz geladen. Dieser war unlängst vom Wohnungsunternehmen Gewobag komplett saniert worden. Das Ergebnis ist ein nagelneuer Gummibelag, zwei große Tore und ein abschließbarer Zaun drumherum. Für die Kinder aus dem Kiez ist der Platz ein echter Gewinn. "Vorher war das hier nur ein Kiesplatz, den man bei Regen nicht benutzen konnte", erzählte Can Akca von der Bolzplatzliga. Alternativ hätte man darum meist auf den benachbarten Sportplatz an der Freudstraße ausweichen müssen. Jetzt aber können die jungen Sportler jede Woche auf dem neuen Bolzplatz trainieren. Ein Mehrgenerationenspielplatz ergänzt das Freizeitangebot für die Anwohner des Kraepelinwegs.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden