Spielplatz am Spekteweg wird 2012 nicht mehr saniert

Seit Mai ist die Kletterkombi am Spekteweg für die Kinder gesperrt. (Foto: Ulrike Kiefert)

Falkenhagener Feld. Der Spielplatz am Spekteweg wird in diesem Jahr nicht mehr saniert. Grund ist der Sparzwang im Bezirk.

Der Spielplatz im Grünzug Spekte am Spekteweg ist seit Mai 2012 gesperrt. Kontrollen der zwölf Jahre alten Spielgeräte hatten ergeben, dass die Rutsche und die Kletterkombi nicht mehr verkehrssicher sind. Die Reparatur der Holzteile und Montierungen wiederum wäre aufgrund der hohen Kosten für das Bezirksamt nicht wirtschaftlich gewesen. Das teilte Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) den Bezirksverordneten am 26. September mit. Die SPD-Fraktion hatte zum Thema angefragt. Für die neuen Spielgeräte waren im Entwurf des Spielplatzsanierungsprogramms 30 000 Euro veranschlagt.

Im Zuge der Haushaltskonsolidierung wurden die Mittel im Grünflächenbudget jedoch für 2012 gesperrt. Der Kinderspielplatz Spekteweg sowie die Spielangebote am Bunkerberg wurden daraufhin aus dem Sanierungsprogramm gestrichen.

Wann die Spielgeräte nun mit bezirklichen Mitteln erneuert werden können, ist noch unklar.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden