Waldkrankenhaus erhielt Gütesiegel

Kinder werden im Waldkrankenhaus von speziellen Teams betreut. (Foto: Manuel Tennert)

Falkenhagener Feld. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des evangelischen Waldkrankenhauses (EWK), Stadtrandstraße 555, hat Ende Februar zum dritten Mal das Gütesiegel "Ausgezeichnet. Für Kinder" erhalten.

Wer das Gütesiegel bekommen will, muss die Einhaltung strenger Kriterien nachweisen. Dazu gehören etwa die umfassende kinderärztliche und kinderchirurgische Besetzung, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie speziell für Kinder qualifizierte Teams mit pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Mitarbeitern. Ferner spielen Kriterien wie etwa die Familien- und Kinderfreundlichkeit eine große Rolle bei der Bewertung. Werden die Kriterien erfüllt, darf eine Einrichtung für zwei Jahre bis zur erneuten Prüfung das Siegel führen. Weitere Informationen zum Prüfverfahren auf www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de.

Schwerpunkt der Kindermedizin im EWK ist die Behandlung angeborener, häufig genetisch bedingter Fehlbildungen an Händen, Füßen, Armen und Beinen. Das Zentrum für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie am EWK ist zu erreichen unter 370 22 92 78.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden