Piratenschiff und Hangelparcours

Das hölzerne Piratenschiff ist ein echter Hingucker. (Foto: Ulrike Kiefert)
Berlin: Bauspielplatz Wasserwerkstraße |

Der betreute Bauspielplatz Wasserwerkstraße ist generalüberholt. Spielgeräte wurden saniert und Flächen neu angelegt.

Im Vorjahr war das Gebäude des betreuten Bauspielplatzes Wasserwerkstraße an der Pionierstraße 195 energetisch saniert worden. Nun sind auch die Spielflächen neu gestaltet. Die alte Holz-Kletterkombination und das große Spielschiff mussten entfernt werden, da sie nicht mehr gefahrlos genutzt werden konnten. Die beiden Spielgeräte waren in den 1980er Jahren zusammen mit den Kindern gebaut worden.

Dafür gibt es jetzt einen Balancier- und Hangelparcours auf dem Platz. Und ein hölzernes Spielschiff lädt zur Piratenjagd ein. Für dessen Bau und die Verzierungsarbeiten wurden erneut Kinder mit ins Boot geholt. Zusammen mit dem Holzgestalter Lucas Fritsch fertigten sie die Schilde, die das Schiff schmücken. Außerdem wurden die Spielflächen neu angelegt und die zum Rollern genutzte Asphaltfläche überarbeitet. Mit einer neuen Deckschicht versehen, kann sie nun wieder unbedenklich mit den Rollern, Fahrrädern und Inlineskates befahren werden. Finanziert wurde die Maßnahme über das bezirkliche Spielplatzsanierungsprogramm und das Förderprogramm Stadtumbau West.

Seit 41 Jahren beliebte Anlaufstelle

Der Bauspielplatz ist seit 41 Jahren beliebte Anlaufstelle für Kinder, Eltern und andere Bewohner im Kiez. Ob Basketball, Tischtennis, Volleyball, Kickern, die Reparatur eines kaputten Fahrrads oder einfach nur ein kleiner Plausch mit den Nachbarn: Der Bauspielplatz unter der Leitung von Gerlinde Olm ist offen für alles und Jedermann. Auch Beratung für die kleinen Probleme des Alltags bieten die Mitarbeiter bei einem Stück Kuchen an.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 13.30 bis 19 Uhr sowie jedes erste Wochenende im Monat von 13 bis 19 Uhr.


uk
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.