Spandauer Tennismeister

Siemensstadt. Auf dem Gelände des Siemens Tennis-Klub Blau-Gold 1913 am Schuckertdamm 345 fanden Ende August die internationalen Spandauer Jugendmeisterschaften im Tennis statt. In vier Altersklassen wurden jeweils die weiblichen und männlichen Titelträger ausgespielt. Der gastgebende Verein durfte sich dabei über zwei Siegerinnen aus den eigenen Reihen freuen. Gina Bode wurde U16-Meisterin, Marfa Kiseleva setzte sich im U18-Wettbewerb durch. Die weiteren Gewinner kamen vom SC Charlottenburg, TC Heiligensee, Grün-Weiß Lankwitz sowie aus der Türkei und Rumänien. Insgesamt hatten 84 Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren teilgenommen. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.