Schützen Sie Ihre Zellen!

Der Rücken schmerzt, die Gelenke tun weh, der Schlaf ist gestört: Man fühlt sich müde, schwach und krank. Ursache kann eine verminderte Durchblutung der kleinsten Gefäße im Organismus sein, als eine Störung der sogenannten Mikrozirkulation. Diese ist jedoch entscheidend für die Gesundheit. Sie versorgt die Zellen, Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen, transportiert Stoffwechselendprodukte ab. Ist die Mikrozirkulation gestört, drohen Krankheiten, da nicht mehr alle Stoffwechselendprodukte abtransportiert werden können. Einem Berliner Forscherteam unter Leitung von Dr. med. Rainer Klopp ist es 2009 gelungen, die Durchblutung in den kleinsten Gefäßen durch gezielte physikalische Reize zu stimulieren. Eine bahnbrechende Entdeckung auf dem Gebiet der Komplementärmedizin. Im Oktober bietet Ihnen die Heilpraktikerin Gabriele Gruber zu einem ermäßigten Preis eine Dunkelfeldblutuntersuchung vor und nach der physikalischen Gefäßtherapie an. So können Sie sehen, wie Ihr Blut sich schon nach acht Minuten Therapie positiv verändert!

Eine weitere wichtige Entwicklung in der jüngsten Zeit ist die Erforschung der Schmerzentstehung und der Rolle der Faszien, der Muskelhäute dabei. Muskelverkürzungen und Verklebungen der Muskelhäute sind häufig der Auslöser für hartnäckige Schmerzen im Bewegungsapparat. Knacken Sie Ihren Schmerzcode und lernen Sie durch Engpassdehnungen und der Therapie nach Liebscher und Bracht Ihre Schmerzen zu verringern oder ganz aufzulösen!

Naturheilpraxis Spandau Gabriele Gruber, Zeppelinstraße 27, 13583 Berlin, 39 79 37 66, 0179 503 68 74, E-Mail: info.gruber@gmx.de, www.schmerztherapie-diealternative-berlin.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden